Theater am Seminar

Aufgrund der neuen Sicherheitsbestimmungen sind alle Veranstaltungen im November 2020 abgesagt.
Über Ersatztermine bzw. die Wiederaufnahme von Veranstaltungen informieren wir Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle.

ABGESAGT:
Absolvent_Innen-Vorspiel des 4. Jahrgangs

Die Studierenden des 4. Jahrgangs stellen sich vor
Termin: 16. November | 17:00 Uhr | Schlosstheater Schönbrunn

Das AVO-Vorspiel kann HIER online angesehen werden.

ABGESAGT:
Stolz und Vorurteil* (*oder so)

von Isobel McArthur nach dem Roman von Jane Austen
Deutschsprachige Erstafführung | Koproduktion mit dem Burgtheater
Regie: Lily Sykes
weitere Vorführungen im November | Kasino am Schwarzenbergplatz
Infos

---

Contact tracing:

Zusätzlich zur Online-Kartenreservierung  werden alle Besucher*innen  registriert, um im Ernstfall die Nachvollziehbarkeit von Kontakten und rasche Eingrenzung sicherzustellen:

Um möglichst sichere Rahmenbedingungen zu ermöglichen, gibt es eine Kontaktdatenerfassung für alle Besucher_innen.  Alle Personen, die an einer Veranstaltung als Besucher_innen oder Ausführende teilnehmen, müssen sich einmalig unter mdw.ac.at/mdwbesuch registrieren und erhalten einen persönlichen QR-Code.  Mehr Infos unter mdw.ac.at/mdwbesuch.

 

Bitte beachten Sie das Sicherheits- und Präventionskonzept der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien:

https://www.mdw.ac.at/ihresicherheit/

 

Derzeit gilt für alle Veranstaltungen am Seminar:

Besucher*innenzahl:

Es kann nur eine begrenzte Anzahl an Tickets vergeben werden.

Mund-Nasenschutz:

Das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasenschutzes hat den aktuellen behördlichen Vorgaben zu folgen und gilt an der mdw jedenfalls für Besucher*innen ab dem Betreten des Universitätsgebäudes bis zum Einnehmen des Sitzplatzes im Veranstaltungssaal. Ab Stufe "Gelb" ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes auch während der Veranstaltung verpflichtend.

 

Einlass:

 

  • Jeweils 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung
  • Einlass des Publikums und der Darsteller*innen durch separate Eingänge
  • Kein Nacheinlass

 

Keine Bewirtung

 

Keine Pausen

Kein Verweilen in Foyers/Gängen der Universität nach der Veranstaltung