Protest

von Václav Havel
Szenische Skizze

 

Jan Stanek Lukas Watzl
Ferdinand Vaněk Philip Leonhard Kelz
   
Szenische Einrichtung Simon Scharinger
Dramaturgie Peter Roessler


Termine
Fr 5. April | 21.00 Uhr
Sa 6. April | 16.30 Uhr
So 7. April | 15.30 Uhr | anschl. Gespräch
Vorstellungsdauer: ca. 45 Minuten

Aufführungsort
Alte Studiobühne im Max Reinhardt Seminar
Penzinger Straße 9 | 1140 Wien

Karten
Bestellung per E-Mail
oder Tel: 01 - 711 55 - 2802 (Mo-Fr 10-16 Uhr)
Eintritt: freie Spende

Fotos: Andrea Klem


Wie man einen Protest veranlassen und zugleich nicht dabei sein möchte: ein kleines Spiel über das große Thema des Konformismus, gültig für die alten wie die neuen Zeiten.

Bald nach der Uraufführung seines Einakters Protest (Akademietheater, 1979) wurde Václav Havel (1936-2011), dessen Stücke in der ČSSR verboten waren, zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt.