René Peckl

Studienrichtung Schauspiel | 4. Jahrgang
Abschluss 2017
 
geboren / in 10. Dezember 1988 / Schladming
Nationalität Österreich
Größe 186 cm
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe     blau
Sprachen Englisch, Französisch,
Grundkenntnisse in Italienisch
Dialekte Wienerisch, Steirisch
Stimmlage Tenor
Instrumente      Gitarre
Sportarten Bühnenfechten, Fußball, Schifahren, Langlaufen, Tischtennis, Hockey, Billard


Kontakt
E-Mail
Webseite


Download
Sedcard René Peckl

René Peckl 1 © Isabel Machado Rios
René Peckl 2 © Isabel Machado Rios

Peckl_Rene_2.jpg
Peckl_Rene_1.jpg


Rollenunterricht bei Susanne Granzer und Nikolaus Windisch-Spoerk:
Sosias | Amphitryon | Heinrich von Kleist
Franz | Die Räuber | Friedrich Schiller
König Peter | Leonce und Lena | Georg Büchner
Teiresias | König Ödipus | Sophokles
Herr Schandl | Alltagsgeschichten | Elizabeth T. Spira
Jürgen Bartsch | Bartsch, Kindermörder | Oliver Reese
Kleinmann | Tod | Woody Allen
Kittel | Ghetto | Joshua Sobol
Titus | Der Talisman | Johann Nestroy

Theaterproduktionen des Max Reinhardt Seminars: 
Stück | Autor | Rolle | Regie | Jahr
Hinter mir geht das Licht auf | Oded Liphshitz | Sigor | Theater Nestroyhof/Hamakom | 2014
Die Heirat | Nikolai Gogol | Anutschkin | Evgeny Titov | 2015
Tell Me Something Good | Musikalischer Klassenabend | Klaus David Erharter | 2016

Engagements
Comedy-Programm | René Peckl (selbst erarbeitet) | Frédéric Français, diverse Rollen | Theater am Alsergrund u.a., seit 2009
Der Talisman | Johann Nestroy | Christoph | Christian Spatzek | Theatersommer Parndorf | 2012
​Die beiden Herrn Söhne | Johann Nestroy | Glatt | Peter Gruber | Nestroy-Spiele Schwechat | 2013
Krähwinkel - Ein Freiheits-Event | Johann Nestroy | Reakzerl | Peter Gruber | Nestroy-Spiele Schwechat | 2014
Professor Bernhardi | Arthur Schnitzler | Oskar Bernhardi | Hermann Beil | Festspiele Reichenau | 2015
Philosophy On Stage | Szenische Lesung/Vortrag | Susanne Granzer, Arno Böhler | Tanzquartier | 2015
Liebesgeschichten und Heiratssachen | Johann Nestroy | Alfred | Helmut Wiesner | Festspiele Reichenau | 2016

Kurzfilme
Und weg | Olivia Klonfar | 2011
Der Vampir in dir | Philipp Hochhauser | 2011
Abgestempelt | Patrick Wally | 2011
Call for Paper |Matthias Ofenböck | 2012
Wien muss sterben | Sandra Richter | 2012
Rauschkobold | Lea Helm | 2012
Clinch | Lena Lauritsch | 2013
Business Chairman (Werbefilm) | Silvan Huber | 2015